Herzlich Willkommen! Sie stören überhaupt nicht.

Foto: Privat
Foto: Privat

Neue Hörgeschichte: Der Krake der vergessenen Dinge

Gerade läuft meine Freibadgeschichte im "Ohrenbär- Radiogeschichten für Kinder" von RBB Radio und NDR. Es geht um die Wehmut am Ende eines jeden Sommers, saisonale Vergesslichkeit, Schlüsselanhänger mit spanischem Akzent und einen Kraken von höchst multipler Persönlichkeit. Außerdem ist die Geschichte ein Lob des Freibads als Ort kindlicher Autonomie. Huzzah! Ich habe also einiges reingepackt und freue mich, dass die Ohrenbär-Redaktion mich derartigen Kram ausprobieren lässt. Dem vielstimmigen "Kraken der vergessenen Dinge", meiner versponnenen Hauptfigur Theo (sowie Anneke, Teresa und den Schwalben) leiht Schauspieler und Sprecher Boris Aljinovic (ehemals Berliner Tatortkommissar) seine wandlungsfähige Stimme - und ich könnte nicht glücklicher über seine Interpretation sein.

Erwähnen möchte ich noch, dass der ganze "Ohrenbär" unlängst komplett eingespart werden sollte. Nun wissen wir auch endlich wofür: für noch kostspieligeres Parkett im Chefinnenbüro.

Die feine Illustration von der rbb-Seite stammt von Fariba Gholizadeh.

Spätsommerlesungen und knallheiße Shows

Trotz asphaltschmelzender Temperaturen kann man mich auch im Spätsommer auf Bühnen sehen, wenn auch gut behütet und beschirmt. Am 6.8. geht es mit Markim Pause  zum Tag der Trinkhallen nach Wattenscheid, am 13.8. lese ich zusammen mit Bernd Gieseking auf dem Open Flair Festival in Eschwege.  Am 27.08.2022 bin ich dann in Aachen bei Robert Suk im Überhaupt zu Gast.